Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

1121: Kopf einer Frau (Ariadne)

Athen, Archäologisches Nationalmuseum

General Information on the Object

Presently located:

Athen, Griechenland, GR, Archäologisches Nationalmuseum. Inv. no.: 182
- Location information is Aufbewahrungsort -

Provenience:

Griechenland, Am Südabhang der Akropolis, vielleicht in der Nähe des Asklepieions (Theater des Dionysos), 1876

Category/Cultural Era/Function:

Rundplastik
Belonging to monument: nein
Cultural era: griechisch

Dating:

Ende 4. Cent. v. Chr.

Preservation:

Nase fehlt; Teile der Haarpartien abgesplittert, Oberfläche stellenweise bestoßen.
Reworking: nicht ergänzt

Technique:

Technique: Bildhauerei
Bearbeitung der Haut durch Ganosis.
Möglicherweise ein Werk des Skopas.

Measurements/Material:

H 38 cm
Material: Marmor
Remarks on material: Material speziell: pentelisch

Bibliography:

C. Friedrichs – P. Wolters, Königliche Museen zu Berlin. Die Gipsabgüsse antiker Bildwerke in historischer Folge erklärt (Berlin 1885) Cat. no. 322;
G. Hafner, "Ungemein schön und seelenvoll". Zum Kopf de Bry in Malibu, AW 15.2, 1984, 30 Ill. 8;
N. Kaltsas, Sculpture in the National Archaeological Museum, Athens (Los Angeles 2002) 260 Cat. no. 542;
S. Karusu, Archäologisches Nationalmuseum. Antike Skulpturen (Athen 1969) 170 Pl. 53;
G. Lippold, Die griechische Plastik, Handbuch der Archäologie III 1 (München 1950) 304;
E. Pochmarski, Zum Kopf vom Südabhang, AM 90, 1975, 145 ff. Pl. 52-53;
F. Studniczka, JdI 34, 1919, 107 ff. Ill. 1-2. 8. 10;
B. Vierneisel-Schlörb, Glyptothek München. Katalog der Skulpturen II. Klassische Skulpturen des 5. und 4. Jahrhunderts v. Chr. (München 1979) 342. 376. 484;

FA photo prints:

Alinari 24205