Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

2109439: Porta Esquilina, sog. Bogen des Gallienus

Roma, Rom (Metropolitanstadt)

Information on the Building

Localization:

Rom (Metropolitanstadt), Ancient place name: Roma, Italien, IT, Rom, Via di San Vito

Geographical description:

Ancient landscape: Latium
Roman province: Italia
Cultural era: römisch

Characterization:

Building type: Torbau
Description: Der etwa quadratische Bau aus Travertin hatte außer einem großen Torbogen zwei kleine seitliche Durchgänge, die im späten Mittelalter abgebrochen wurden, während der Hauptteil noch erhalten ist (Höhe: 8,80 m; Breite: 7,30 m; Tiefe: 3,50 m).

History:

Building history : Im Jahr 262 wurde das Tor durch eine Inschrift zum Ehrenbogen für den Kaiser Gallienus geweiht, nach dem es heute noch benannt ist. Die ursprüngliche augusteische Inschrift auf der Attika wurde getilgt.

Bibliography:

F. Coarelli, Rom. Ein archäologischer Führer (Mainz 2000) 232 f.;
E. Nash, Bildlexikon zur Topographie des antiken Rom I (Tübingen 1961) 115 Ill. 119-121;