Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

8004352: sog. Servianische Stadtmauer

Roma, Rom (Metropolitanstadt)

Information on the Topography

Localization:

Rom (Metropolitanstadt), Ancient place name: Roma, Italien, Rom.
Ancient landscape: Latium
Roman province: Italia

Description:

anthropogen
Category: Befestigung
Loose description: Die Mauer ist nur vereinzelt noch erhalten und im heutigen römischen Stadtbild präsent. So sieht man aufrecht stehende Partien an der Stazione Termini, auf dem Quirinal und auf dem Aventin; Die Mauer besteht aus großen, graugelben Blöcken aus Grotta Oscura. Die Höhe der Blöcke misst twei römische Fuß, also etwa 59 cm. Die Blöcke sind so angeordnet, dass Läufer - Binderschichten miteinander wechseln. Die Gesamthöhe lag wohl bei 10 m, die Mauerdicke betrug bisweilen mehr als 4 m. Insgesamt war die Mauer etwa 11 km lang und umschloss eine Fläche von 426 ha. Vor der Mauer lag ein Graben.

Dating:

Bauwerk: 1. Hälfte 4. Cent. v. Chr.

History:

wahrscheinlich nach 390 v. Chr. (Gallier-Einfall) errichtet.

Bibliography:

F. Coarelli, Rom. Ein archäologischer Führer (1980) 18-23;
G. Säflund, Le mura diRoma repubblicana, in: Acta instituti Romani Regni Sueciae I (1932);
75, Topographie 1 - Rom (7).. 1895-1911. (available online)
76, Topographie 1 - Rom (8).. 1793-1911. (available online)