Since you are using Arachne as a guest, you can only view low-resolution images.
Login

8002284: Ayatekla-Meriamlik

Mersin (Provinz)

Pictures available: 1

Information about topography of this place

Localization:

Mersin (Provinz), Republik Türkei, Ayathekla.
Extent: am Nordostrand des Dorfes Becili, auf einer Kalksteinzunge über der Alluvialebene des Kalykadnos; 1,5 km südlich von Seleukeia
Ancient landscape: Kilikien
Roman province: Cilicia

Description:

anthropogen
Category: Stadt
Loose description: Wallfahrtsheiligtum an der Straße von Holmoi nach dem isaurischen Seleukeia; Begrenzung des inneren Stadtgebietes und der Nekropolen durch auslaufende Kalksteinzungen; Entwicklung der Wallfahrtsstätte aus einer natürlichen Karsthöhle in der nordsüdlich gestreckten mittleren Felsrippe zu einer unterirdischen Kirche; Auf der Siedlungsfläche (Kalameon/Kalamon) verteilen sich die Fundamente von Schutzmauern, mehreren Kirchenbauten, zahlreichen Zisternen, einem Bad, Hausruinen und weitere unbestimmte Gebäude, Sarkophage, Felsgräber und Grabhäuser;

Dating:

Topographisches Objekt: kaiserzeitlich/spätantik - mittelbyzantinisch.

History:

der Thekla-Kult bei Seleukeia reicht in die römische Kaiserzeit zurück, eventuell ist die Höhle schon länger bekannt und als Kultstätte gebraucht worden; im 4. Jh. wurde eine oberirdische Kirche (basilikaler Grundriss) über der Höhle und eine Befestigungsanlage, die die Höhle und die Basilika einschloss, errichtet; zu Beginn der mittelbyzantinischen Zeit muss der Bezirk weitgehend verfallen sein

Excavations:

Untersuchungen im Jahre 1907 von E. Herzfeld und S. Guyer

Literature:

F. Hild - H. Hellenkemper, Kilikien und Isaurien, TIB 5 (1990) 441-443 s. v. H. Thekla;