Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

300658: Abundantia (?)

Available images: 0

Browser

Information on the Reception

All entries under 'Reception' are based on the existing research named in the reception source. Recent research can be viewed in the 'Context navigation' section below.

Reception source:

C.-O.-F.-J.-B. Comte de Clarac, Musée de Sculpture 3

Localization:

Rom, Italien, Slg. Giustiniani

Measurements:

H: ca. 200 cm

Material:

Marmor; griechischer Marmor

Preservation:

fragmentiert; Außer den wenigen erwähnten Ergänzungen ist die Statue beinahe perfekt erhalten
Reworking: ergänzt; Füllhorn; Früchte in der rechten Hand

Category:

Rundplastik

Description Clarac:

Notation - head: Kopf antik zugehörig
Statue einer auf links stehenden Göttin; sie trägt eine gegürtete Tunika mit palla; der rechte Arm ist ausgestreckt, die andere bleibt am Körper
Es ist zweifelhaft, ob diese Statue wirklich eine Abundantia ist, da die Attribute, mit Hilfe derer eine Benennung möglich ist, modern eränzt sind; es scheint eher die Darstellung einer Demeter oder Hera zu sein; darauf weist auch der Kopf mit Diadem hin, der auf Hera zu deuten scheint; Tunika und palla erinnern an ein sakrales, römisches Gewand

Engraving:

Additions documented in the engraving.: nein
Engraving is an added illustration.: nein

Bibliography:

C.-O.-F.-J.-B. Comte de Clarac, Musée de Sculpture antique et moderne III (Paris 1850) Cat. no. 827 Pl. 452;
Galleria Giustiniana del Marchese Vincenzo Giustiniani I (1640) Pl. 20;
S. Reinach, Répertoire de la statuaire grecque et romaine I (Paris 1906) 222 Fig. 6;