Since you are using Arachne as a guest, you can only view low-resolution images.
Login

94506: Votivaltar der Matronen

Römisch-Germanisches Museum, Römisch-Germanisches Museum, Ausstellung

Pictures available: 4

Object Information - general

Presently located:

Römisch-Germanisches Museum, Deutschland, DE, Römisch-Germanisches Museum, Ausstellung, Insel 111. Inv. no.: 228
- Place information is Aufbewahrungsort -

Provenience:

Deutschland, Köln, Burgmauer, aus den Fundamenten eines in die röm. Stadtmauer eingebauten Klosters, 1829, gefunden in einem Turm der Stadtbefestigung gegenüber dem Apellhofplatz

Category/Culture Area/Function:

Monument/Architektur; Inschrift; Weihung
Initiated/Commissioned by: M. Marius Marcellus
Addressee: die Matronen (Matronae Afliae)
cultural sphere: römisch
Ancient Roman province: Germania Inferior

Dating:

.
- after: H. Schoppa -
.
- after: H. G. Horn -

Condition:

vollständig
über der Inschrift Bogennische mit Relief, flankiert von kannelierten Pilastern mit korinthischen Kapitellen; Bekrönung: Pulvini mit Schuppendekor und Rosetten an den Stirnseiten;
Kanten und Plinthe bestoßen, Köpfe der Matronen beschädigt

Measurements / Material:

B 66 cm
H 103 cm
T 34 cm
Material: Kalkstein

Inscriptions:

Literature:

É. Espérandieu, Recueil général des Bas-Reliefs, Statues et Bustes de la Gaule Romaine. Gaule Germanique - II. VIII (1922) Cat. no. 6412;
H. G. Horn in: Matronen und verwandte Gottheiten, Kolloquium Göttingen 1987, Beih. 44 BJb (1987) 35 Taf. 1, 2
Kölner Römer Illustrierte I, hrsg. vom Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln (1974) 213 Nr. 5
BJb 135, 1930, 40 ff.
Fotopappe Römisch-Germanisches Museum
H. Schoppa, Römische Götterdenkmäler in Köln, Die Denkmäler des Römischen Köln 22 (1959) 60 Nr. 62 Taf. 57 f.
F. Fremersdorf, Urkunden zur Kölner Stadtgeschichte aus Römischer Zeit, Die Denkmäler des Römischen Köln II 2 (1963) 66 Taf.134.136
B. Galsterer - H. Galsterer, Die römischen Steininschriften aus Köln (1975) 28 Nr. 83 Taf.18

Catalog text

Author: Noelke