Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

208439: Rammbock mit Widderkopf

Olympia, Archäologisches Museum

General Information on the Object

Presently located:

Olympia, Griechenland, GR, Archäologisches Museum. Inv. no.: B 2360
- Location information is Aufbewahrungsort -
Olympia, Ancient place name: Ολυμπια, Griechenland, GR, Olympia
- Location information is Fundort -

Provenience:

verbaut in einem "dürftigen Mäuerchen aus Lehm und Feldsteinen, die zu nur ephemeren Gebrauch bei der ersten Anschüttung des Stadion-Westwalles auf der aufgegeben frühklassischen Laufbahn angelegt worden sind"

Category/Cultural Era/Function:

Waffe; Gerät
Belonging to monument: nein
Cultural era: griechisch
spezielle Funktion: Waffe
Ancient landscape: Elis
Ancient Roman province: Achaea

Dating:

Mitte 5. Cent. v. Chr.
- after: E. Kunze -

Preservation:

vollständig
bei der Auffindung vollständig, doch war das Metall von der Bronzepest stellenweise durch und durch zersetzt, so dass in wiederholter Elektrolyse eine Partie unter dem Widderkopf der rechten Seite ausbrach und z. T. ergänzt werden musste; auch die Oberfläche vielfach angegriffen
Reworking: ergänzt

Technique:

Technique: Gußtechnik, Bronze

Measurements/Material:

W oben 8,8 cm
H der Seitenwände 24,2 cm
Additional measurements: Höhe einschließlich des Aussprungs auf der Oberseite 25,2 cm; Länge der Oberseite einschließlich des hinteren Vorsprungs 18,5 cm; Länge vom halbrunden Vorsprung der Seitenwände bis zur Zackenspitze 19 cm; Breite unten 9,8 cm; Wandungsstärke 0,9-0,10 cm; W
Material: Bronze

Bibliography:

E. Kunze, Ein Rammbock, OlBer 5 (Berlin 1956) 75-78;
A. Mallwitz - H.-V. Herrmann (Hrsg.), Die Funde aus Olympia. Ergebnisse hundertjähriger Ausgrabungstätigkeit (Athen 1980) 111 Cat. no. 74 Pl. 74;