Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

16611: Statue der Kapitolinischen Wölfin

Rom, Kapitolinische Museen

General Information on the Object

Presently located:

Rom, Italien, IT, Kapitolinische Museen, Sala della Lupa. Inv. no.: 1181
- Location information is Aufbewahrungsort -

Provenience:

Lateran (schon im 10. Jh. bezeugt), Gehört zur Statuenstiftung des Paptes Sixtus IV im Jahre 1471

Category/Cultural Era/Function:

Rundplastik
Belonging to monument: nein
Cultural era: römisch

Dating:

Original, nachantik: (9. bis 13. Jh. n. Chr.).
- Argument: Gusstechnik und C-14 Datierung / after: A. La Regina; A.M. Carruba; -

Preservation:

fragmentiert
An rechten Hinterbein außen und am linken Hinterbein innen befindet sich je ein breiter länglicher Riß, verursacht evtl. durch einen Blitzeinschlag
Reworking: umgearbeitet;ergänzt
Modern reworking: Zwischen 1471 und 1510 wurden die Zwillinge hinzugefügt evtl. von Antonio Polliuolo; Schwanz, eine breite Bahn von der Kehle bis zu den Zitzen, wahrscheinlich auch ein Stück an der Außenseite des rechten Vorderbeines sind ergänzt

Measurements/Material:

W 114 cm
H 75 cm
Material: Bronze

Bibliography:

H. Brunn – F. Bruckmann, Denkmäler griechischer und römischer Skulptur I (München 1902) Cat. no. 318;
A.M. Carruba, La lupa capitolina. Un bronzo medievale (presentazione di A. La Regina) (Roma 2006) passim;
H. Stuart Jones (Hrsg.), A catalogue of the ancient sculptures preserved in the municipal collections of Rome : the sculptures of the Palazzo dei Conservatori (Oxford 1926) 56 Cat. no. 1;

FA photo prints:

Anderson 1720 D-DAI-ROM-53.434; 60.2450; 70.652 - 70.659 Alinari 6042; 6042a-c Foto Malter 63.1-9; 64.1-5; 65.3-4; 157.6-7