Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

2100237: Basilika des Maxentius und Konstantin

Rom

Information on the Building

Localization:

Rom, Italien, IT, Forum Romanum

Geographical description:

Heute ist die Basilika durch die Umgrenzung vom Forumbezirk abgetrennt, obwohl sie ursprünglich eng mit ihm verbunden war.
Regio Rome/Italy: Regio VIII
Cultural era: römisch

Characterization:

Building type: Basilika, einschiffig
Preservation: Gewölbe und Außenmauer der Nordseite stehen noch aufrecht
Description: Die Grundfläche der Basilika beträgt 100 x 65 m. Sie bestand aus einem großen Mittelschiff mit zwei kleineren Seitenflügeln und einer Apsis auf der Westseite. Die Flügel gliederten sich in jeweils drei Räume. Die einzelnen Räume wurden mit Tonnengewölben überdeckt, die eine Dekoration aus Kassetten aufwiesen. Die kolossale Sitztstatue Konstantins befand sich in der Apsis. Gebäudetyp speziell: einschiffig mit zwei Seitenflügeln

History:

Building history : Von Maxentius begonnen und von Konstantin vollendet. Die Basilika nahm die Stelle der Lagerräume für Gewürze ein. Um die Basilica zu errichten, mussten ein alter Tempel der Penaten, einige Lagerhäuser und ein Wohngebiet weichen
Excavation: Seit dem 15. Jh.

Dating:

Bauwerk: tetrarchisch, Ende/spätes 3. Cent. n. Chr. - konstantinisch, Anfang/frühes 4. Cent. n. Chr.

Bibliography:

H. Brandenburg, Die frühchristlichen Kirchen Roms vom 4. bis zum 7. Jahrhundert (Regensburg 2004);
F. Coarelli, Rom. Ein archäologischer Führer (1980) 94 ff.;
F. Coarelli, Rom. Ein archäologischer Führer (Mainz 2000) 101-104;
M. Döring-Williams, in: E.-L. Schwandner - K. Rheidt (Hrsgg.), Macht der Architektur - Architektur der Macht (2004) 180 ff. Ill. 8.10;
C. Giavarini (Hrsg.), La Basilica di Massenzio. Il monumento, i materiali, le strutture, la stabilità, Studia Archaeologica 137 (Roma 2005).;
Nachlass Konstantin Ronczewski (1874-1935);
LTUR I (1993) 170-173, s. v. Basilica Constantiniana, Basilica Nova (F. Coarelli).;