Since you are using Arachne as a guest, you can only view low-resolution images.
Login

2100213: Amphitheatrum Castrense

Roma, Rom (Metropolitanstadt)

Information about structure

Localization:

Rom (Metropolitanstadt), Ancient place name: Roma, Italien, IT, Rom

Geographical description:

Ancient landscape: Latium
Region Rome / Italy: Regio V
cultural sphere: römisch

Characterization:

Building type: Amphitheater
Description: Das Gebäude, das einen Grundriß von 88 x 75,80m hat, ist beinah vollständig aus Ziegelsteinen errichtet. Das erste Geschoß weist Bögen auf, die von Pfeilern getragen und von Halbsäulen mit korinthischne aus Ziegeln gemauerten Kapitellen eingefaßt sind. Das zweite Geschoß war ähnlich gestaltet, besaß anstelle der Halbsäulen jedoch Pilaster. Im dritten Stockwerk befanden sich einige Fenster und Konsolen, an denen die Sonnensegel befestigt wurden.

History:

Construction history : Das Amphitheater gehörte vermutlich zur spätantiken Kaiserresidenz. Es wurde in die aurelianische Statdmauer einbezogen. Bis zum 16. Jh. standen noch drei Stockwerke, erst dann wurde es bis auf das erste Stockwerk abgetragen. Aus Renaissancezeichnungen ist das ehemalige Aussehen z. T. rekonstruierbar.

Dating

Bauwerk: severisch, 3. Cent. n. Chr.

Literature:

F. Coarelli, Roma. Guide archeologiche Laterza (1980) 232;
Nachlass Konstantin Ronczewski (1874-1935);