Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

2100075: Casa VI 12, 2 Sog. Casa del Fauno (älterer Name auch Casa di Goethe)

Pompeii, Pompei

Information on the Building

Localization:

Pompei, Ancient place name: Pompeii, Italien, IT, Pompei
- Location information is Aufbewahrungsort -

Geographical description:

Pompeji, Regio VI, Insula 12, Eingänge: 1.2.3.5.7.8; Haus der Gens Cassia, M. Marcellus und Satuninus mit Wohnung der Lucretii Satrii; Casa del gran Mosaico; Casa del HAVE; Casa di Goethe; Haus des Ägypters Abarces
Ancient landscape: Kampanien
Roman province: Italia
Cultural era: hellenistisch

Characterization:

Building type: Wohnbau, Peristylhaus
Preservation: Durch den Vulkanausbruch von 1906 und durch Bombardierungen 1943 wurde das Haus stark beschädigt.
Description: Das Haus nimmt eine ganze Insula ein (2940 qm). Die beiden Haupteingänge bieten jeweils Zugang zu zwei Atrien, die wiederum durch einen Durchgang miteinander verbunden sind. Um das westliche tuskanische Atrium liegen Cubicula, Alae, ein Triclinium und ein Oecus. Um das östliche, tetrastyle Atrium herum befinden sich weitere Cubicula. Von beiden Atrien aus gelangt man in ein Peristyl. An dessen Ostseite sind von einem Korridor aus Witschafts- und Baderäume zugänglich. Ein weiteres großes Peristyl nimmt den nördlichen Teil des Hauses ein. Eine Raumzeile, die aus cubicula, Oecus und einer Exedra (Alexandermosaik) besteht, trennt beide Peristyle. Kleine Räume bilden zusammen mit Statuennischen an der Nordseite des großen Peristyls den Abschluss des Hauses. Gebäudetyp speziell: Doppelperistylhaus
Ancient context: urban

History:

Building history : Das Haus entstand durch die Zusammenfassung mehrerer samnitischer Wohnhäuser des 4. Jhs. v. Chr; Der Hausbau ging in mehreren Phasen vonstatten. In der ersten Bauphase wurde der Gründungsbau geschaffen: ein Doppelatriumhaus mit dorischem Peristyl und Wirtschaftstrakt. In den folgenden Jahren wurde der angrenzende, hortus eingeebnet, um das große Gartenperistyl zu errichten. In dieser Bauphase wurde die Säulenordnung des kleineren Peristyls umgestaltet. Ebenso ist in dieser Phase die Alexander-Exedra gebaut und dekoriert worden.
Excavation: Die Casa del Fauno wurde 1829-33, 1900, 1930 ff. und 1960 ff. ausgegraben.
Restoration: Mehrere Ergänzungen nach 1945.
Malereien des 1. Stils, späthellenistische Mosaiken. Funde: Viele Amphoren in der linken Porticus des hinteren Gartens. Die Stuckdekorationen Ersten Stils beschränken sich auf die Trakte um das westliche Atrium 27 und die beiden Peristyle 36 und 39. Dagegen sind die Räume um das östliche Atrium 7 und im daran anschließenden Wirtschaftstrakt einfach oder überhaupt nicht dekoriert. Die als »Rumpelkammern« genutzten Zimmer 12 und 13 sowie die Wirtschaftsräume östlich des ersten Peristyls weisen keine aufwendigen Dekorationen auf. Auch diese Wandverkleidungen werden wohl in die letzte Phase des Gebäudes gehören. Bis zur endgültigen Publikation dieses Stadtpalastes und der Ergebnisse der in der ersten Hälfte des Jahrhunderts durchgeführten Grabungen ist nicht zu klären, welche der vorhandenen Stuckdekorationen Ersten Stils der älteren, welche der jüngeren Phase angehören.

Dating:

Bauwerk: hellenistisch, 2. Cent. v. Chr.

Bibliography:

M. Borriello - u. a. (Hrsg.), Pompei. Abitare sotto il Vesuvio, Ausstellungskat. Ferrara (1997) 37 ff.;
I. Bragantini - M. de Vos - F. Parise Badoni - V. Sampaolo, Pitture e Pavimenti di Pompei, 2. Regioni V, VI (Rom 1983) 253-264;
J.-A. Dickmann, Domus frequentata. Anspruchvolles Wohnen im pompejanischen Stadthaus (München 1999) 53f. 91f. 127f.;
W. Ehrhardt, Dekorations- und Wohnkontext. Beseitigung, Restaurierung, Verschmelzung und Konservierung von Wandbemalungen in den kampanischen Antikenstätten, Palilia 26 (Wiesbaden 2012) 12. 75. 115. 117f. 144-147. 192f. 206. 213. 217. 223f.;
H. Eschebach, Gebäudeverzeichnis und Stadtplan der antiken Stadt Pompeji (Köln 1993) 201 ff.;
A. Faber - A. Hoffmann, Die Casa del Fauno in Pompeji (VI 12) 1 (2009);
M. Grahame, Public and private in the Roman house: Investigating the social order of the Casa del Fauno, Domestic space in the Roman world: Pompeii and beyond, 1997, 137-164;
E. Heinrich, Der zweite Stil in pompejanischen Wohnhäusern (München 2002) 24. 26. 55. 100f.;
E. La Rocca - M. de Vos - A. de Vos - F. Coraelli, Guida archeologica di Pompei (Mailand 1976) 264 ff.;
A. Laidlaw, The First Style in Pompeii. Painting and Architecture (Rom 1985) 184 Pl. 42;
W. Leonhard, Mosaikstudien zur Casa del Fauno in Pompeji, Neapel 1914;
A. Mau, Geschichte der decorativen Wandmalerei in Pompeji (Berlin 1882) 37f. 54f.;
E.M. Moormann, La pittura parietale romana come fonte di conoscenza per la scultura antica (Assen 1988) 182;
F. Pesando, `Domus´. Edilizia privata e società pompeiana fra III e I secolo a.C. (Rom 1997) 80-130;
Pompei. Pitture e mosaici V (1994) 80-141 Ill. 1-84;
P. Zanker, Pompeji. Stadtbild und Wohngeschmack (1995) 40 ff.;
F. Zevi (Hrsg.), Pompei (1991) 47 ff.;
F. Zevi - L. Pedicini, I mosaici della Casa del fauno a Pompei (Rom 1998);

FA photo prints:

Forschungsarchiv für antike Plastik 6747/0 (Foto Kähler)