Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

2100066: Tempel des Saturn

Rom

Information on the Building

Localization:

Rom, Italien, IT, Forum Romanum

Geographical description:

Der Tempel steht an der Südwestecke des Forums, zwischen Basilica Julia und Vespasianstempel, am Fuße des Kapitols.
Ancient landscape: Latium
Regio Rome/Italy: Regio VIII
Cultural era: römisch

Characterization:

Building type: Tempel
Architectural order: ionisch
Preservation: Teile des Podiums und die sechs Frontsäulen mit den beiden, den Anten vorgelagerten Säulen und der Architrav mit Gesims und Resten des Giebels sind erhalten.
Description: Das Podium wurde mit Travertin verkleidet. Darin waren Räume untergebracht, die wohl den Staatsschatz beherbergten; Darüber befand sich die Cella mit Anten und eine ionische Säulenstellung mit jeweils einer Säule vor den Anten. Kulturepoche: stadt

History:

Building history : Der Tempel wurde im Jahre 497 v.Chr. geweiht. Die heute noch sichtbaren Reste des Podiums stammen vom Neubau aus dem Jahr 42 v. Chr. durch L. Munatius Plancus. Die Inschrift auf dem Architrav weist auf einen weiteren Neubau nach einem Brand im 4. Jh. n. Chr. Aus dieser Zeit stammen wohl die Säulen. Der Tempel war seit republikanischer Zeit gleichzeitig das aerarium. Im 15. Jh. wurde die Cella zerstört. Auf dem Podium entstanden danach Häuser und Ställe. Erst im Rahmen der Ausgrabungen im südlichen Bereich des Forums in der erste Hälfte des 19. Jhs. wurden diese Bauten entfernt.
Excavation: In der ersten Hälfte des 19. Jhs. wurde die Südseite des Forums ausgegraben.
Restoration: In den frühen 80er Jhren dieses Jhs. fanden Restaureirungen statt.

Dating:

Bauwerk: spätrepublikanisch, Mitte 1. Cent. v. Chr. (42).

Inscriptions:

Bibliography:

F. Coarelli, Il Foro Romano II (Rom 1985) 204 ff.;
E. Nash, Bildlexikon zur Topographie des antiken Rom II (Tübingen 1962) 294 s. v. Saturnus, templum;
Nachlass Konstantin Ronczewski (1874-1935);
E. M. Steinby (Hrsg.), Lexicon Topographicum Urbis Romae IV (1999) 234-36 s. v. Saturnus, aedes [F. Coarelli];

FA photo prints:

Forschungsarchiv für antike Plastik 6781/0 (Foto Kähler)