Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

209812: Weibliche Gewandstatue

Olympia, Archäologisches Museum

General Information on the Object

Presently located:

Olympia, Griechenland, GR, Archäologisches Museum. Inv. no.: 108
- Location information is Aufbewahrungsort -

Provenience:

Griechenland, Olympia, Heraion

Category/Cultural Era/Function:

Rundplastik
Belonging to monument: nein
Commissioner: Eras
Cultural era: römisch
Standbild einer vornehmen Eleerin aus dem Pronaos des Heraions; Der Kopf war eingezapft. Von den mit Eisendübeln angefügten Vorderarmen hielt der rechte in der Hand wohl eine Schale. In der eingegrabenen Grenzlinie des unteren Saumstreifens am Mantel ein Rest von Bemalung; Rechteckige, unversenkte Plinthe zeigt Spuren einer doppelten Verklammerung mit dem Bathron. Tief gebohrte Falten.
Ancient landscape: Elis
Ancient Roman province: Achaea

Preservation:

fragmentiert
Reworking: nicht ergänzt

Technique:

Technique: Bildhauerei

Measurements/Material:

H 168 cm
Material: Marmor
Specification - material: Pentelischer Marmor

Bibliography:

St. Schmidt, AM 111, 1996, 192 ff. Pl. 33, 2;
S. C. Stone, AM 100, 1985, 386 Pl. 85, 1;
G. Treu, Olympia. Die Ergebnisse der von dem Deutschen Reich veranstalteten Ausgrabung III. Die Bildwerke von Olympia in Ton und Stein (1894-97) 258 Pl. 63, 4;