Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

607923: Portraitstatue: Neolaidas (Athlet) (Paus. 6, 1, 3)

Ολυμπια, Olympia, Olympia

Available images: 0

General Information on the Object

Presently located:

Olympia, Ancient place name: Ολυμπια, Griechenland, GR, Olympia
- Location information is antike Erstaufstellung -

Category/Cultural Era/Function:

Rundplastik; Portrait; Weihung; Ehrung
Cultural era: griechisch
Ancient landscape: Elis
Ancient place of setup: rechts vom Tempel der Hera; Aufstellungskontext: Heiligtum

Dating:

Firmly dated: 4. Cent. v. Chr. (392 v. Chr.? (Jahr des Sieges)).
- Argument: hist. Kontext -

Bibliography:

Text source: Paus. 6, 1, 3;
[Excerpt: "ἔστιν ἐν δεξιᾷ τοῦ ναοῦ τῆς Ἥρας ἀνδρὸς εἰκὼν παλαιστοῦ, γένος δὲ ἦν Ἠλεῖος, Σύμμαχος Αἰσχύλου: παρὰ δὲ αὐτὸν ἐκ Φενεοῦ τῆς Ἀρκάδων Νεολαΐδας Προξένου, πυγμῆς ἐν παισὶν ἀνῃρημένος νίκην: ἐφεξῆς δὲ Ἀρχέδαμος Ξενίου, καταβαλὼν καὶ οὗτος παλαιστὰς παῖδας, γένος καὶ αὐτὸς Ἠλεῖος. τούτων τῶν κατειλεγμένων εἰργάσατο Ἄλυπος τὰς εἰκόνας Σικυώνιος, Ναυκύδους τοῦ Ἀργείου μαθητής."]
Text source: Paus. 6, 1, 3;
[Translated excerpt: Rechts vom Tempel der Hera steht die Statue eines Ringkämpfers, eines Eleers von Abstammung, Symmachos, Sohn des Aischylos und neben ihm aus Phenos in Arkadien Neolaidas, der Sohn des Proxenos, der einen Sieg im Knabenfaustkampf errungen hat. Dann folgt Archedamos, Sohn des Xenias, der ebenfalls die Knabenringer bezwang, auch er Eleer von Abstammung. Von den Genannten stellte Alypos von Sikyon die Standbilder her, der Schüler des Naukydes von Argos.]

Catalog (German)

Editor: Datenbank Heidelberg: „Bildwerke bei Pausanias“

Spezialabhandlung:

L. Moretti, Olympionikai. I vincitori negli antichi agoni olimpici (1957) Nr. 380. – H.-V. Herrmann, Die Siegerstatuen von Olympia, Nikephoros 1, 1988, 119-183; Nr. 2. – G. Maddoli - M. Nafissi - V. Saladino (Hrsg.), Pausania. Guida della Grecia VI (1999) 171. – Künstlerlexikon der Antike 1 (2001) 28 s.v. Alypos (E. Paul - W. Müller).

Schriftquellen: keine

Datierungsvorschlag: 392 v. Chr.? (Jahr des Sieges)

Typus: keine Angabe