Since you are using Arachne as a guest, you can only view images of low resolution.
Login

410429: Statuengruppe: Polykles (Athlet) und zwei Knaben (Paus. 6, 1, 7-8)

Ολυμπια, Olympia, Olympia

Available images: 0

Information on the Multipart monument (group)

Tradition:

;Paus. 6, 1, 7-8

Localization:

Olympia, Ancient place name: Ολυμπια, Griechenland, GR, Olympia
- Location information is antike Erstaufstellung -

Setup:

City: Aufstellungskontext: Heiligtum
Function: Weihung; Ehrung

Provenience:

Aufstellung laut Pausanias: rechts vom Tempel der Hera

Subject matter:

Menschen
Figures:Polykles (Athlet), zwei Knaben
Gattung: Rundplastik; Portrait

Dating:

Firmly dated: 5. Cent. v. Chr. (440 v. Chr.? (Jahr des Sieges)).
- Argument: hist. Kontext -

Bibliography:

Text source: Paus. 6, 1, 7-8;
[Excerpt: "εἰσὶ δὲ Λακεδαιμόνιοι καὶ ἐφεξῆς ἀνακείμενοι τῇ Κυνίσκᾳ, ἵππων νῖκαι γεγόνασιν αὐτοῖς. [...] Πολυκλῆς δὲ ἐπίκλησιν λαβὼν Πολύχαλκος τεθρίππῳ μὲν καὶ οὗτος ἐκράτησεν, ἡ δὲ εἰκὼν ἐπὶ τῇ χειρὶ ἔχει οἱ τῇ δεξιᾷ ταινίαν: παρὰ δὲ αὐτῷ παιδία δύο τὸ μὲν τροχὸν κατέχει, τὸ δὲ αἰτεῖ τὴν ταινίαν. ἐνίκησε δὲ ὁ Πολυκλῆς ἵπποις, ὡς τὸ ἐπίγραμμα τὸ ἐπ᾽ αὐτῷ λέγει, καὶ Πυθοῖ καὶ Ἰσθμοῖ τε καὶ Νεμέᾳ."]
Text source: Paus. 6, 1, 7-8;
[Translated excerpt: Lakedaimonier stehen da auch weiterhin anschließend an Kyniska; auch sie haben Siege mit Pferden errungen. [...] Polykles aber, der den Beinamen Polychalkos erhielt, siegte ebenfalls im Viergespann, und seine Statue hält eine Binde in der rechten Hand. Neben ihm stehen zwei Knaben, von denen der eine ein Rad hält, der andere die Binde verlangt. Polykles siegte mit den Pferden, wie die Inschrift auf ihn sagt, sowohl in Delphoi wie auf dem Isthmos und in Nemea.]

Catalog

Editor: Datenbank Heidelberg: "Bildwerke bei Pausanias"

Spezialabhandlung:

"R. Knab, Die Periodoniken (1934) 4f. – Moretti, Olympionikai. I vincitori negli antichi agoni olimpici (1957) Nr. 315. – H.-V. Herrmann, Die Siegerstatuen von Olympia, Nikephoros 1, 1988, 119-183; Nr. 9. – G. Maddoli - M. Nafissi - V. Saladino (Hrsg.), Pausania. Guida della Grecia VI (1999) 175."

Schriftquellen: keine

Datierungsvorschlag: 440 v. Chr.Jahr des Sieges

Typus: keine Angabe