Da Sie Arachne als Gast benutzen, sind nur Bilder in niedriger Auflösung sichtbar.
Login

2100044: Apollon-Tempel

Bassai, Bassae

Information on building

Localization:

Bassae, Ancient place name: Bassai, Griechenland, GR

Geographical description:

Der Tempel liegt abgelegen in den Bergen Arkadiens.
Ancient landscape: Arkadien
Cultural era: griechisch

Characterization:

Building type: Tempel, Peripteros
Architect: angeblich Iktinos
Description: Die nach Norden orientierte Grundfläche war 14, 48 x 38, 24 m groß mit 6x15 Säulen. Die Maßverhältnisse zitieren diejenigen des Apollontempels in Delphi, aber um ein Drittel verkleinert. Die Fronthallen wurden auf zwei Jochtiefen erweitert. Innen vor den Cellalängswänden standen ionische Halbsäulen, die durch Zungenmauern mit den Wänden verbunden waren. Am südlichen Ende dieser Säulenreihen verbindet eine zentral stehende Säule korinthischer Ordnung beide Reihen. Über den Innensäulen verlief der skulptierte Fries von Bassai. Ein Adyton öffnet sich zur Langseite des Tempels hin; Der Tempel wurde weitgehend aus lokalem Kalkstein errichtet. Gebäudetyp speziell: dorischer Peripteros

History:

Building history : Der Tempel war dem Apollon Epikurios geweiht. Laut Pausanias war der Anlaß der Erbauung die Hilfe Apollons bei einer Pest (im Jahre 429). Die Fundamente eines archaischen Vorgängerbaus sind erkannt worden.
Excavation: Der Tempel wurde im 18. Jh. wiederentdeckt.
Restoration: Der Tempel wurde weitgehend wiederaufgerichtet.

Dating:

Bauwerk: hochklassisch, 4. Viertel 5. Cent. v. Chr.

Bibliography:

X. Arapogianni, Ο ναός του Επικουρίου Απόλλωνοϛ Βασσών (2002);
F.A. Cooper, The Temple of Apollo Bassitas, vol. II (1992);
F.A. Cooper, The Temple of Apollo at Bassai. A Prelimitary Study (1978);
H. Berve - G. Gruben, Griechische Tempel und Heiligtümer (München 1961) 57, 150 ff. Ill. 90-96 Pl. XI Fig. 44, 45;
Ch. Hofkes-Brukker - A. Mallwitz, Der Bassai-Fries in der ursprünglich geplanten Anordnung (1975);
W. Höpfner, Planänderungen am Tempel von Bassae, in: Kult und Kultbauten auf der Akropolis (1997) 178 ff.;
N. Kelly, Hesperia 64, 1995 228 ff.;
H. Kenner, Der Fries des Tempels von Bassae-Phigalia (1946);
F. Krauss, Beobachtungen am Apollotempel von Bassae, in: Neue Ausgrabungen im Nahen Osten, Mittelmeerraum und in Deutschland (o.J.) 14 ff.;
U. Pannuti, Il Tempio di Apollo Epikourios a Bassai (Phigalia). Storia, struttura e problemi (1971);
G. Roux, Le temple de Bassae (1976);
B. Sauer, Die Metopen des Apollontempels von Phigalia (1895);
Nachlass Eduard Schmidt (1879-1963);
F.E. Winter, AJA 84, 1980 399 ff.;

FA photo reprints:

Forschungsarchiv für antike Plastik 6716/0 - 6729/0 (Foto Kähler)