Since you are using Arachne as a guest, you can only view low-resolution images.
Login

2103320: Zeus-Tempel

Aizanoi

Information about structure

Localization:

Aizanoi, Republik Türkei, TR, Theater

Geographical description:

Roman province: Galatia
cultural sphere: römisch

Characterization:

Building type: Tempel, Pseudo-Dipteros
Architectural order: ionisch
Condition: Teile der Cella, 5 Säulen in der Front, Teile der die Kassettendecke tragende Balkenlage
Description: Pseudodipteros mit 8 zu 15 ionischen Säulen, Kern ist ein Antentempel mit vier Säulen im Pronaos vor den Anten, und zwei im Opisthodom, die Cella ist 13 zu 9 m groß, der Tempel steht auf einem Podium mit 7 eingeschnittenden Stufen, mit einem Keller der etwa der Größe des Innenraums entspricht; antike griechische Landschaft: Mysia
Ancient context: Heiligtum/Sakraler Komplex

History:

Construction history : In byz. Zeit wurde der Zeustempel zu eine Kirche umgebaut.
Excavation: In den 20er Jahren durch M. Schede/ D. Krencker (DAI) und ab 1979 durch R. Naumann.

Dating

Bauwerk, Firmly dated: flavisch, (92 n. Chr.).
- Argument: Inschrift / after: Posamentir - Wörrle -

Literature:

Dokumentation (DAI-Photo) nicht vorhanden;
R. Naumann, Der Zeustempel zu Aizanoi (Berlin 1979);
Der neue Pauly. Enzyklopädie der Antike 13 (1999) 32 ff. s. v. Aizanoi (Klaus Rheidt);
R. Posamentir - M. Wörrle, IstMitt 56, 2006, 227-246;
K. Rheidt, Aizanoi und Anatolien (2010) 58 ff.;
Nachlass Theodor Wiegand (1864-1936);